Groß bedeutet nicht langsam: unsere Drehmaschinen zur Bearbeitung von Großteilen

2020-11-02

Mit den Jahren ist unsere Produktfamilie stetig gewachsen. Heute verfügen wir über eine breite Palette von numerisch gesteuerten Drehmaschinen. Möglich war dies mithilfe vieler Faktoren: Forschung & Entwicklung, Investitionen, Mitarbeiterteam… Im Rahmen der Baureihe TD Z2200-Z3200, unseren Großdrehmaschinen, wurde uns klar, dass groß nicht gleich langsam ist. Hier erläutern wir Ihnen, was es damit auf sich hat.

Spezialisierung

Wer die Geschichte von CMZ kennt, weiß, dass die Leitung des Unternehmens von der dritten Generation zu einem Zeitpunkt übernommen wurde, als die gesamte Konkurrenz auf schlüsselfertige Produkte setzte. Die Gebrüder Zumarraga waren sich unterdessen ganz sicher - sie konzentrierten sich auf ein allgemeines Produkt wie CNC-Drehmaschinen und setzten alles daran, die europaweit besten Drehmaschinen zu bauen. Sie haben es geschafft, womit sich die Spezialisierung als hervorragender Schachzug erwies. Heute werden unsere Arbeitsteams weiterhin zur Fertigung eines hochleistungsfähigen Produkts geschult und spezialisiert,.

Produktspezifischer Betrieb

Die Einführung der Baureihe TD Z2200-Z3200 war ein Wendepunkt in unserer Geschichte als Hersteller. Die Einführung der TTL zum Ausbau unserer Palette an Mehrrevolvermaschinen war eine wichtige Entscheidung, die Entwicklung von Großdrehmaschinen für die Bearbeitung von Großteilen hingegen ein echter CMZ-Meilenstein.

Damit setzten wir erstmals auf ein derartiges Projekt und unser Produkte - die stets mit Drehmaschinen mittlerer Größe in Zusammenhang standen - waren um eine Stufe gestiegen. Dabei waren Spezialisierung und unsere langjährige Erfahrung in der Herstellung von Drehmaschinen mit numerischer Steuerung natürlich ein unbestreitbarer Vorteil. Wir wussten genau, dass wir uns zum Bau leistungsstarker und zuverlässiger Maschinen in einem sehr spezifischen Umfeld bewegen mussten. So entstand SEUNER, unser zweiter Montagestandort für Drehmaschinen.

Einblick in SEUNER

SEUNER ist ein mit den neuesten Errungenschaften ausgestatteter Montagestandort mit über 10.000 m2 Fläche für die Herstellung von Großdrehmaschinen. Das Werk dient ausschließlich der Herstellung von Großdrehmaschinen, was zahlreiche Vorteile bietet - unser gesamtes Wissen und Technik werden an einem Ort gebündelt, wir verfügen über Anlagen zur Deckung der bestehenden Nachfrage und unsere Produktionskapazität ist deutlich gestiegen. Die Bilanz nach diesen ersten drei Jahren in Betrieb könnte kaum besser sein.

Groß ist NICHT gleich langsam

Zu Unrecht geht man bei einer schweren Maschine einfach davon aus, dass sie weniger leistungsfähig ist. Unsere Drehmaschinen für die Bearbeitung von Großteilen sind  jedoch der lebende Beweis für das Gegenteil.

Größe und Schnelligkeit stehen nicht im Widerspruch zueinander. Unsere Maschinen bestehen aus erstklassigen Komponenten, die größtenteils in konzerneigenen Werken gefertigt werden. Und natürlich sprechen die technischen Eigenschaften der Maschine für sich selbst:

  • Integrierte, ölgekühlte Motoren
  • Spindelstöcke mit doppelter Druckluftscheibe und 192er Innendurchgangsloch
  • Revolver mit integriertem Motor und hydraulischer Verriegelung (12.000 U/min / 105 Nm)

Die Nachfrage nach derartigen Maschinen kommt von einem breiten Kundenkreis, eine deutlich gestiegene Nachfrage lässt sich allerdings von Unternehmen aus Branchen wie Öl & Gas, Luftfahrt und erneuerbare Energien verzeichnen..

Für uns ist es überaus motivierend, die Früchte der geleisteten Arbeit zu ernten. Zweifellos war die Einführung dieser Baureihe von Großdrehmaschinen eine enorme Herausforderung. Und wir sind weiterhin bestrebt, präzise, leistungsstarke und zuverlässige Produkt mit höchsten Qualitätsansprüchen zu liefern.