CMZ Francia…auf weitere 15 Jahre

2019-12-17

Alles kommt und alles geht. Monatelang waren wir damit beschäftigt, das zweifellos wichtigste Event des Jahres - die Feier des 15-jährigen Jubiläums von CMZ Frankreich - vorzubereiten. Die Veranstaltungen fanden am 20., 21. und 22. November statt und wir können sagen, dass sich alle Mühe gelohnt hat - das waren unvergessliche Momente, die uns immer im Gedächtnis bleiben werden. Hier lassen wir Sie am Ablauf der Ereignisse teilhaben. Begleiten Sie uns!

Arbeit als Team

Wenn wir sagen, dass hinter uns Monate harter Arbeit liegen, dann deshalb, weil wir bei diesem Rückblick stolz auf das sind, was wir geleistet haben. Im Vorfeld der Feierlichkeiten erfolgte eine Rundumrenovierung der Anlagen unserer französischen Tochtergesellschaft mit Inbetriebnahme des permanenten Showrooms sowie Einrichtung eines zugehörigen Unterhaltungs- und Aufenthaltsbereichs. Eine enorm ehrgeizige Herausforderung, wenn man bedenkt, wie viel Zeit für all das zur Verfügung war. Zum Glück jedoch stand uns dazu ein ausgezeichnetes Team zur Seite - engagiert, motiviert und stets bereit, alles zu geben.

In koordinierter Weise wurden sämtliche Arbeiten nach und nach erledigt, bis schließlich alles fertig war. Der große Moment rückte immer näher, bis dann nur noch knapp 24 Stunden bis zum ersten Tag der offenen Tür fehlten. Die Nerven lagen blank.

Bei CMZ ist der Faktor Mensch ein wesentlicher Bestandteil und daher erschien es uns bei der Programmerstellung für das Event wichtig, unserem Vertriebsnetz einen Vormittag zu widmen. So stand denn diese morgendlichen Veranstaltung unter der Leitung von Laurent Loustalot, des Geschäftsführers der Tochtergesellschaft, und Aitor Zumarraga, eines der CEO der Unternehmensgruppe, ganz im Zeichen unserer Vertriebsmitarbeiter. Bei diesem Klausur-Meeting, in dessen Verlauf Loustalot und Zumarraga die erfolgreichen Verkaufszahlen des laufenden Jahres und die Ziele für 2020 präsentierten, konnten die Vertriebsmitarbeiter ihre Ansichten, Verbesserungen und (stets willkommenen) Verbesserungsvorschläge vorbringen. Es gab Gelegenheit zum Plaudern, Lachen, Kaffee trinken und Erfahrungen austauschen.... eine sehr entspannte Atmosphäre, die für diese Aufgabe genau richtig war.

Zu Mittag genossen alle unsere Mitarbeiter ein exquisites Catering-Essen mit warmen und kalten Gerichten im neuen Aufenthaltsbereich neben dem funkelnagelneuen Showroom. Dann trafen die ersten Kunden ein und die Feierlichkeiten zum 15-jährigen Jubiläum von CMZ-Frankreich wurden offiziell eröffnet.

Nach Frankreich kamen nicht nur ein Teil des Managementteams der Konzernzentrale, sondern auch die Leiter der deutschen und italienischen Tochtergesellschaften. Ein enormes Aufgebot für ein Ereignis, das auch nicht weniger verdiente. Denn 15 Jahre Erfolg begeht man schließlich nicht jeden Tag.

Der „große“ Tag

cmz

Das Highlight der Feierlichkeiten war zweifellos der Donnerstag. Für den Vormittag waren Kunden, Lieferanten, Medien und Partner zur Pressekonferenz eingeladen. Bei dieser Art von Veranstaltungen weiß man im Voraus nie so genau, wie viele der Einladung folgen werden. Unser Termin war jedoch vollkommen ausgebucht und der dafür vorgesehene Raum fast zu klein für die anwesende Besucherzahl.

Den Vorsitz der Konferenz führte Laurent Loustalot, der den aktuellen Stand und die Geschäftszahlen der Tochtergesellschaft und des Konzerns zusammenfasste. Aitor Zumarraga unterstrich das unaufhaltsame, nachhaltige Wachstum des Unternehmens und hob dabei besonders den französischen Markt hervor. Auch in diesem Jahr wurden mit der Anzahl der ausgelieferten Maschinen wieder Rekorde gebrochen. Bis Ende des Jahres 2019 werden voraussichtlich 529 Maschinen ausgeliefert - die bisher höchste Anzahl des Unternehmens. Danach folgte Iñaki Zumarraga, ebenfalls CEO von CMZ, und berichtete über die interessanten, neu in Angriff genommenen Projekte des Unternehmens: das neue Precitor, Erweiterung und Umzug von Cafisur und Neoprec, unseren neuen automatisierten Montagestandort für CNC-Drehmaschinen. Raúl González, der internationale Leiter der Service-Abteilung und Gauthier Kindt, Leiter dieser Abteilung in Frankreich, erläuterten die wichtigsten Aufgaben und Dienstleistungen der Serviceabteilung sowie die bedeutende Rolle der Vor-Ort-Mitarbeiter in Frankreich, die Tausende von vertrauensvollen CMZ-Kunden betreuen. Zum Abschluss berichteten Olaf Suessmann und Alessandro Senzapaura über die erfreuliche Erfahrung, in ihren Heimatländern zur umsatzstärksten Spitzengruppe zu gehören, und wie stolz sie darauf sind, Teil der großen CMZ-Familie zu sein. Dabei machten die anwesenden Medienvertreter unaufhörlich Notizen und Schnappschüsse von diesen denkwürdigen Augenblicken.

Workshops zu CNC-Drehmaschinen

Workshops zu CNC-Drehmaschinen

Nach der Pressekonferenz musste man sich erst wieder stärken und alle Anwesenden genossen die Kaffeepause. Im Anschluss folge einer der langersehnten Momente des Events, die Masterclasses. Zunächst vermittelte Ainhoa de la Iglesia, die Leiterin der CMZ-Abteilung Verfahrenstechnik, allen Anwesenden einen Einblick in die tägliche Arbeit, Organisation und Funktionsweise ihrer Abteilung. Dabei verwies sie auch auf den Erfolg unserer Star-Anwendung „Polygon Turning”, die während ihres 12-monatigen Bestehens bereits nahezu 30.000 Aufrufe verzeichnen konnte. Die Besucher erlebten auch die Erfolgsgeschichte von SAM Outillage, dessen Leiter Didier MOUNIER ebenfalls zu den Jubiläumsfeierlichkeiten gekommen war. Soweit uns bekannt ist, fanden die Kunden den Beitrag von Ainhoa de la Iglesia sehr interessant und schätzen die Arbeit ihrer Abteilung und deren Mehrwert für die CNC-Maschinen von CMZ enorm.

Zum Abschluss dieses Teils der Veranstaltung erläuterte Mathieu Chevrault von ESPRIT, unserem CAD-CAM-Softwarelieferanten die Funktionsweise von ESPRIT bei der neuen  TTL, unserer kürzlich auf den Markt gebrachten Mehrrevolvermaschine, die die wichtigste Investition des Unternehmens in dieser Etappe darstellt. Es ist ein echtes Vergnügen, Lieferanten wie ESPRIT zu haben, die immer so kompetent und kooperationsbereit sind. Mathieu, wir haben und sehr gefreut, dass Sie und Ihre Kollegen dabei waren.. Wir sagen allen ein herzliches Dankeschön.

Permanenter Showroom

showroom cmz

Hunderte von Kunden kamen nach Vaulx Milieu. Hier erwarteten sie neben dem Veranstaltungsprogramm unsere hochwertigen Drehmaschinen, natürlich besonders in Szene gesetzt in einem permanenten Showroom. Dieser dient als Anlaufstelle für alle Kunden, die sich aus erster Hand von den Vorteile unserer numerisch gesteuerten Drehmaschinen überzeugen wollen. Die ausgestellten Maschinen sind eine gute stellvertretende Auswahl unserer Produktpalette. Eine TA 20 YS Z640, ausgestattet mit unserem GL20II Portalsystem für die Automatisierung kurzer und langer Produktionsserien, dann unsere meistverkauften Maschinen TA Z640 und TD Z800, eine der großen TD Z2200 für alle, die sich davon überzeugen wollen, dass groß nicht gleich langsam ist, und schließlich eine TX 66 Y2 in Vertretung unserer Mehrrevolvermaschinen.

Unsere Verkaufsmitarbeiter berieten den ganzen Tag über unaufhörlich Kunden. Wir feierten, stießen an, verkauften Maschinen und tauschten Erfahrungen aus. Mehr kann man nicht verlangen…oder vielleicht doch?

Unterhaltung „afterwork”

afterwork

Der Zustrom an Publikum war den ganzen Tag über so anhaltend. So hoch, dass wir es uns in unseren kühnsten Vorstellungen nicht hätten träumen lassen, dass nach 18:00 Uhr noch mehr Party-Ambiente erleben zu dürfen.

Ständig kamen weitere Kunden in unsere bereits gefüllten Räume, um den vergnüglichsten und informellsten Teil der gesamten Veranstaltung zu genießen - Jazz-Show und Cocktail bis spät in die Nacht.  Mehr kann man von einem solchen Top-Tag wirklich nicht verlangen.

Auf viele weitere Jahre

cmz

Der Freitag war ein ruhigerer, aber nicht weniger produktiver Tag. Somit hatten wir Zeit Kunden zu betreuen, an laufenden Projekten zu arbeiten und neue Arbeiten in Angriff zu nehmen. Ein rundum erfreulicher Vormittag, der uns sehr interessante Dinge bescherte.

Am Nachmittag war es Zeit, sich zu verabschieden und die Feierlichkeiten rund um ein unvergessliches Ereignis abzuschließen. Von hier aus ergeht ein herzliches Dankeschön an alle unsere französischen Kollegen, ihr Engagement, ihre Bereitwilligkeit und ihre gute Laune auch bei der Bewältigung unerwarteter Schwierigkeiten. Vielen Dank auch an alle Partner, Freunde, Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten, die dieses Event ermöglicht haben. So bleibt uns nur noch ein Wunsch für CMZ Francia - dass diesen 15 Jahren noch viele weitere folgen! Auf weitere 15 erfolgs- und freudenreiche Jahre.