CMZ | Wir schreiben unsere Geschichte

2019-04-05

Wir können voller Bescheidenheit behaupten, dass CMZ heute ein bekannter Hersteller von CNC-Drehmaschinen ist. Von Zeit zu Zeit schauen wir gerne zurück und erinnern uns daran, wie alles begonnen hat und was wir auf dem Weg zu unserem heutigen Erfolg alles erlebt haben. Ohne es zu wissen, haben wir dabei unsere Geschichte geschrieben und wie der Titel dieses Videos schon sagt: "Jeder hat eine Geschichte zu erzählen, das ist unsere".

Es begann alles im Jahr 1945

CMZ ist ein Familienunternehmen. Die Familie Zumarraga hat das Unternehmen von Generation zu Generation aufgebaut. Es war Florencio Zumarraga, der Großvater der jetzigen Besitzer, der im Erdgeschoss eines kleinen Gebäudes in Zaldibar, einem Dorf im Norden Spaniens, das Unternehmen gründete. Damals stellte CMZ alle Arten von Maschinen her, bis die L-350-Stoßmaschinen auf den Markt kamen, und unsere Erfolgsgeschichte nahm ihren Anfang.

Streben nach Erfolg

Es war nicht immer einfach. In den 60er Jahren war CMZ von einer großen Krise betroffen, die wir durch harte Arbeit und Exporte bewältigen konnten. Dadurch konnten wir mehr Personal beschäftigen, Installationen verbessern und damit die Produktionskapazität steigern. Nach den Stoßmaschinen kamen die Paralleldrehmaschinen und mit ihnen die Halcón 360, die ersten CNC-Drehmaschinen von CMZ. Zu diesem Zeitpunkt wurden die Brüder Zumarraga Teil des Unternehmens und unsere Geschichte nahm eine unerwartete Wendung.

Spezialisierung und Ausdauer

Es heißt, dass man für den Erfolg zwei Dinge braucht: ein Ziel und harte Arbeit. Die dritte Generation übernahm nun die Leitung von CMZ und das Unternehmen befand sich in einer schwierigen Situation. Als alle Hersteller darauf setzten die Produktpalette zu erweitern und vielseitiger zu gestalten, entschieden sich Aitor und Iñaki Zumarraga dafür, entgegen des Trends, sich nur auf dem Gebiet der CNC-Drehmaschinen zu spezialisieren. Zu diesem Zeitpunkt schien eine solche riskante und umstrittene Entscheidung der direkte Weg zum Misserfolg zu sein. Aber genau das Gegenteil traf ein. Sie träumten davon, die besten CNC-Drehmaschinen herzustellen, und nach und nach gelang es ihnen.

Unaufhaltsame Expansion

Das Unternehmen war sich bewusst, dass die Präsenz auf dem europäischen Markt gefestigt werden musste. Woraufhin im Jahre 2004 CMZ mit der Eröffnung von CMZ Frankreich der Internationalisierungsprozess begann. Dieses Jahr feierte die Niederlassung in Frankreich ihr 15-jähriges Jubiläum, dank der tadellosen Arbeit von Laurent Loustalot und seinem Team. Nach Frankreich eröffnet CMZ weitere Filialen in Großbritannien und Deutschland. Zu guter Letzt gründet Paolo Paccagnini zusammen mit seinem treuen Geschäftspartner Renzo Codari die italienische Tochtergesellschaft von CMZ. In den letzten 5 Jahren hat er das Land der Pizza zum größten Markt von CMZ gemacht. Leider ist Paolo nicht mehr bei uns, aber er wird immer in unserer Erinnerung bleiben.

Hohe Produktionskapazität

Die Inbetriebnahme von Seuner, dem zweiten Montagewerk von CMZ, ist ein weiterer Wendepunkt in der Geschichte unseres Unternehmens. Die TD-Serie, die CNC-Drehmaschinen für die Bearbeitung von 2 und 3 Meter langen Bauteilen umfasst, wird gänzlich in diesem neuen Werk hergestellt. Ein großer Schritt hin zu einer verbesserten Produktionskapazität.

Große Auswahl an CNC-Drehmaschinen

Wir fertigen robuste, leistungsstarke und zuverlässige CNC-Drehmaschinen zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis an. Der Großteil der Bestandteile, aus denen die CNC-Drehmaschinen hergestellt sind, werden in unseren eigenen Werken produziert: Mecaninor, Precitor, Cafisur, Meydi ... wodurch wir den Prozess zu 100% kontrollieren und nur die besten Materialien verwenden. Wir bieten eine Vielzahl von Produkten an, aus denen der Kunde die für ihn passende CNC-Drehmaschine wählen kann: von den stets funktionellen und angesehenen Drehmaschinen der TA-Serie, über die TX-Multi-Tower-Prismenführung bis zu den beeindruckenden TDs, die mit integrierten Köpfen und motorisiertem Werkzeug mit bis zu 12.000 U/Min ausgestattet sind.

Die Zahlen sprechen für sich

Als Familienunternehmen besteht CMZ aus mehr als 300 Mitarbeitern verschiedener Nationalitäten und Kulturen, die jedoch einen gemeinsamen Traum haben: in einem Team zu arbeiten, das immer sein Bestes gibt, um hochwertige CNC-Drehmaschinen herzustellen. Ein 32.000 m2 großes Werksgelände und alles Fachwissen, das in fast 75 Jahren Geschichte gesammelt wurde, machen es möglich unseren Kunden im Durchschnitt 2,5 CNC-Drehmaschinen pro Tag liefern zu können. Eine beeindruckende Zahl angesichts der Tatsache, dass wir ein Familienunternehmen sind.

Wir träumen weiter

Und am Ende, meine Damen und Herren, geht es um Träume. Die Fähigkeit sich neue Ziele zu setzen; daran zu glauben, dass alles möglich ist; Opfer zu bringen; gegen den Strom zu schwimmen und, kurz gesagt: immer das Beste aus sich herauszuholen. Dank dieser Einstellung war es uns möglich, das zu werden, was wir heute sind. Wir können die Zukunft nicht vorhersehen, aber wir werden hart arbeiten und daran glauben, dass wir es schaffen können, weil wir wissen, dass wir mit Entschlossenheit, Begeisterung, Bestreben und Disziplin weit kommen können. Alles ist möglich.