TTL Serie | 4fach Simultandrehen

Unsere kürzlich vorgestellte TTL-Serie bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Verkürzung der Zykluszeit. Eine dieser Möglichkeiten ist das Drehen mit der “Superimposed - Funktion”. Mit dieser Funktion wird die Bewegung des Masterkanals (Revolver) zum Slave-Kanal (Subspindel) addiert; Mit anderen Worten: es ist möglich, zwei Werkzeugbahnen mit derselben Revolverstation zu bearbeiten.

Wenn die Geometrie des Werkstücks es zulässt, ist es sogar möglich, mit vier Werkzeugen gleichzeitig zu arbeiten, sodass daraus ein 4fach Simultandrehen entsteht. Einer der Revolver und die Gegenspindel (WERKZEUG 1 + WERKZEUG 2) werden mit Überlagerungsfunktion programmiert, und der andere Revolver wird als einzelne Werkzeugbahn (WERKZEUG 3) programmiert. Das zweite Werkzeug dieser Station (WERKZEUG 4) profitiert von der Bewegung der Gegenspindel, ohne dass ein ISO-Code damit verknüpft ist. Das gleichzeitige Drehen von 4 Werkzeugen wird für Schruppvorgänge an symmetrischen Werkstücken empfohlen. Es sollte nicht beim Schlichten verwendet werden, da eines der Werkzeuge nicht kontrolliert wird.

Das Programmieren einer überlagerten Operation (Superimposed-Funktion) sollte die Bediener/Programmierer der Maschine nicht beunruhigen. CMZ hat mehrere Makros entwickelt, um die Berechnung zu vereinfachen. Werkzeug- und Werkstückkorrekturen werden vor dem Start der kombinierten Bearbeitungsbewegungen auf die Slave-Bahn übertragen. Wenn Sie Hilfe bei der Programmierung des TTL benötigen, kann Ihnen unsere Serviceabteilung behilflich sein.

Die spezielle Funktion eröffnet in Kombination mit allen anderen Möglichkeiten, welche die TTL-Serie bietet, einen neuen Horizont an Möglichkeiten in der Prozessdefinition.

Im Rahmen unserer Kampagne „Ein neues Highlight“  können Sie Ihre TTL-Drehmaschine selbst zusammenstellen und sich mit unserem Online-Rechner Ihr individuelles Angebot erstellen lassen.

Lassen Sie sich dieses Angebot nicht entgehen. Es ist nur zeitlich begrenzt gültig und wird nicht wiederholt.

Ein neues Highlight - die Baureihe TTL. Bereits erhältlich. Nicht versäumen!