Hochdruck-Kühlmittelsystem

Dossier herunterladen

Hochdruck-Kühlmittelsystem

Aufgrund seiner Vorteile für verbesserten Spänebruch und optimierte der Werkzeugstandzeit ist der Einsatz von Hochdruck mittlerweile ein Trend in der aktuellen Bearbeitungstechnologie. Im Zuge dieses Trends entwickelte CMZ ein Hochdruck-Kühlmittelsystem, das als Option in unsere Baureihen TA, TD und TTL eingebaut werden kann.

Dieses System liefert einen Druck von bis zu 70 bar, wobei anhand von M-Codes verschiedene Drücke einstellbar sind. Es arbeitet mit so genannten elementlosen Filtern, die eine Kombination aus Zentrifugalabscheidern und Flüssigkeitszyklonen sind. Das System funktioniert daher nicht mit Papier wie andere Hochdrucksysteme, kann aber trotzdem bis zu 10µm filtern. Die Tatsache, dass der Filter „elementlos" ist, hat den Vorteil, dass er keine Wartung benötigt.

Die Kombination aus Hochdruck-Kühlmittel und Feinpartikelfilterung ist bei einigen Bearbeitungsprozessen, wie z.B. dem Bohren kleiner Löcher in schwierigen Materialien, von wesentlicher Bedeutung, da sie bei der Verwendung von Werkzeugen mit Kühlmitteldurchlauf den Spänebruch begünstigt.

Sollten Ihre Bearbeitungsvorgänge kein Hochdruck-Kühlmittel erfordern, bietet CMZ auch 6-, 15- und 35- bar-Kühlmitteloptionen entsprechend Ihren Anforderungen.

Entdecken Sie alle Programmiertipps mit diesem kostenlosen Download

HERUNTERLADEN

Benötigen Sie Hilfe bei einer Applikation?

Unsere Anwendungsabteilung kann den durchzuführenden Prozess detailliert analysieren und Ihnen eine Zeitstudie anbieten, die Ihnen hilft, die Zykluszeiten zu verkürzen.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

SERVICE HOTLINE KOSTENLOS
Direkt durch CMZ Servicetechniker +34 94 465 70 40
CMZ Store
BENÖTIGEN SIE HILFE?